Alltägliches

Meisenknödel artgerechte Fütterung für Wildvögel

Meisenknödel sind ein traditionelles und sehr beliebtes Vogelfutter. Die Futterknödel sind speziell auf die Bedürfnisse von Meisenarten abgestimmt. Besonders in der kalten Jahreszeit, wenn die Futtersuche für Wildvögel besonders schwierig ist.meisenknoedel_

Inhaltsstoffe von Meisenknödeln

Futterknödel sind aus qualitativ hochwertigen, gesunden Zutaten hergestellt. Traditionelle Meisenknödel enthalten:

– Kokos-, Rinder- oder Schweinefett
– Hafer- oder Weizenflocken
– Sonnenblumenkerne

Ganzjährig artgerechte Fütterung für Wildvögel

Sie möchten, dass Wild- und Gartenvögel auch im Winter ausreichend Nahrung finden? Meisenknödel sichern, dass die Vögel überleben. Sie sollten jedoch die kleinen Tierchen nicht nur im Winter, sondern ganzjährig bei der Futtersuche unterstützen. Um die Vögel an die Futterstelle zu gewöhnen, sollten Sie bereits im Herbst Futterknödel aufhängen, um die Tiere an die Futterstelle zu gewöhnen. Dann können die Vögel diese bei klirrender Kälte und Schnee schnell aufsuchen. Nach einer eisigen Winternacht bleibt den kleinen Vögeln nur wenig Zeit, um ihre Energiereserven mit energiereichem Futter aufzufüllen. Meisenknödel werden von den meisten einheimischen Vogelarten gern angenommen. Als Tierliebhaber sollten daher auch Sie die Vögel am besten ganzjährig mit regelmäßiger Fütterung unterstützen.

Fett ist die wichtigste Energiequelle bei Vögeln

Da Fett für Wildvögel die wichtigste Energiequelle ist, sind die fettreichen Knödel das perfekte Futter. Industriell hergestellte Meisenknödel werden in vielfältigen Varianten und Geschmacksrichtungen angeboten. Körnerfresser, beispielsweise Spatzen und Finken bevorzugen prächtig mit Nüssen, Samen und verschiedenen Körnern bestückte Knödel.

Weichfutterfresser, dazu zählen unter anderem Amseln, Rotkehlchen, Zaunkönige und Kohlmeisen bevorzugen Meisenknödel, die zusätzlich mit proteinreichen Insekten und Beeren angereichert sind. Wenn Sie Wild- und Gartenvögeln die optimale Nahrung füttern wollen, sollten Sie sich, bevor Sie Meisenknödel und/oder zusätzliches Vogelfutter kaufen, einen Überblick verschaffen, welche Vogelarten in der Umgebung leben.

Futterknödel richtig aufhängen

Meisenknödel können Sie sowohl an einer geeigneten Stelle ablegen als auch aufhängen. Zum Ablegen ist beispielsweise Ihr Balkonkasten geeignet. Falls Sie sich für diese Variante entscheiden, profitieren nicht nur Meisen, sondern auch andere Wildvogelarten von dem Futter. Allerdings hat diese Variante auch einen Nachteil. Die Vögelchen werden leichter die Beute von Katzen und weiteren Raubtieren und die Futterstelle wird schneller verunreinigt.

Einige Knödel sind direkt mit einem Draht oder einer Kordel zum Aufhängen bestückt. Futterknödel, die von einem feinmaschigen Netz umspannt sind, können Sie ohne Probleme überall schnell aufhängen. Falls Sie Meisenknödel gekauft haben, die weder mit einem Netz noch mit einem Draht bestückt sind, können Sie die Knödel in ein Zwiebel- oder Orangennetz füllen und aufhängen.

Es kann passieren, dass Elstern oder Krähen das Netz zerreißen und den gesamten Meisenknödel erbeuten. In diesem Fall sollten Sie einen robusten Knödelkranz oder einen stabilen Futterkorb kaufen, der sich nicht ohne Weiteres knacken lässt. Sie können Meisenknödel und Zubehör bequem online bestellen.

Lesen Sie weiter unter: https://www.pauls-muehle.de/wild-und-gartenvogelfutter-und-zubehoer/wildvogel-und-gartenvogelfutter/meisenknoedel/