Produkte

Pferdeanhänger kaufen

Wer einen Pferdeanhänger kaufen möchte, findet viele Marken und verschiedene Modelle auf dem Markt. Da es ist keine leichte Aufgabe, den passenden Anhänger zu finden. Vor dem Pferdeanhänger kaufen empfiehlt es sich daher, sich mit den folgenden Kriterien näher zu beschäftigen.

Wie groß sind die Pferde und wie viele sind zu transportieren?

Pferdeanhänger kaufenDie Größe von den Pferden und deren Anzahl sind wichtig, um zu entscheiden, welchen neuen Pferdeanhänger kaufen sollte. Denn auch dieser weist in den Fahrzeugpapieren ein Belastungsgewicht aus, das nicht zu überschreiten ist. Die Anbieter geben neben dem Gesamtgewicht häufig lediglich die mögliche Tragkraft, Nutzlast oder Zuladung an. Dieser Wert darf mit dem Gewicht der Pferde nicht überschritten werden. Wer einen klassischen Pferdeanhänger kaufen will, kann davon ausgehen, dass in diesem ein bis vier Pferde transportiert werden können.

Ist das Zugfahrzeug ein Kleinlieferwagen, SUV oder PKW?

Bei dem Zugfahrzeug gilt die technisch erlaubte Anhängelast gebremst in Kilogramm als relevante Kennzahl. Der Wert ist im Fahrzeugschein zu finden. Wer einen Pferdeanhänger kaufen möchte, sollte wissen, dass mit der Anhängelast stets das Gesamtgewicht aus dem Leergewicht des Anhängers plus die Zuladung durch Pferde und Sonderausstattung gemeint ist. Bei den Anhängern variieren die Leergewichte von 600 Kilogramm bis drei Tonnen. Es hängt von der Größe, den entsprechenden Materialien für den Aufbau sowie der Zusatzausstattung ab. Vor dem Pferdeanhänger kaufen empfiehlt es sich, diesen selbst bei einem Sandfuhr- oder Landwirtschaftsbetrieb zu wiegen, um über das tatsächliche Gewicht Klarheit zu bekommen. Denn beim Transportieren von zwei Warmblütern mit je 600 Kilogramm wiegt der Anhänger schon mehr als eine Tonne. Damit die gestattete Anhängelast nicht überschritten wird, muss das Zugfahrzeug aus der oberen SUV- oder PKW-Mittelklasse sein.

Anhängerformen mit wesentlichen Unterschieden

Vor dem Pferdeanhänger kaufen sollte man sich im Klaren sein, dass in der Bundesrepublik der Standardanhänger für zwei Tiere ausgelegt ist. Dieser verfügt hinten über eine große Klappe, durch welche die beiden Pferde vorwärts herein und rückwärts hinausgeführt werden können. Die Tiere fahren mit ihren Köpfen im Hänger voraus. Wer ausländische Pferdeanhänger kaufen will, kann auf die Konzepte der dortigen Hersteller zurückgreifen. Manche schwören auf zwei rückwärtige Flügeltüren. Die Pferde steigen lediglich in den Hänger über eine niedrige Stufe. Weitere finden einen vorderen und seitlichen Ausgang sinnvoll, da einige Tiere ungern die Rampe rückwärts heruntergehen.

Welche Ausstattungsmöglichkeiten sinnvoll sind

Beim Pferdeanhänger kaufen wird einem bewusst, dass bei sämtlichen Herstellern die Möglichkeiten der Ausstattung fast endlos sind. Diese beginnen von der kleinen bis hin zu der begehbaren Sattelkammer. Auch ist es möglich, einen Anhänger mit einer Panoramawand oder auch einem Futtertrog zu wählen. Man kann auch einen Pferdeanhänger kaufen, der über seitliche Lüftungsfenster oder eine Dachlüftung verfügt.